top of page

Mein beruflicher Jahresrückblick 2022

Anfang Dezember stellte ich fest, dass das Jahr 2022 für mich ein Jubiläum darstellt (bzw. dargestellt hat):

15 Jahre Selbstständigkeit!

Eine gute Erinnerung an mich öfter mal in den Rückspiegel zu schauen.

Was ich hiermit mache.

Meine Highlights 2022:


Für Amazon reiste ich das Jahr über quer durch Deutschland und fotografierte (unfassbar viele) Mitarbeiter. Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle an die Agentur „Artofevents“. Man sah sich zu extremen Zeiten (u.a. 04:30 Uhr Arbeitsbeginn!) und hatte trotzdem so viel Spaß miteinander!!


Für Marc Cain durfte ich zwei mal die Fashion Week in Berlin dokumentieren und absolute Hollywood-Größen wie Tyra Banks oder Marcia Cross vor der Kamera haben.


Ein imponierendes Kennenlernen gleich zu Beginn des Jahres: In Düsseldorf durfte ich Toniebox Erfinder Patric Faßbender fotografieren. Ein wahnsinnig sympathisches & beeindruckendes Kennenlernen. Der Anlass des Fotoshootings war die Spende an die von Marcus Diekmann gegründete Aktion #damitallekinderdiegleichechancehaben, die ich seit einiger Zeit begleite und unterstütze. Danke Marcus, danke Patric!


Mit einem meiner ältesten Kunden – der Jobsuchmaschine Indeed – setze ich viele neue Projekte um. Mein Highlight: Sämtliche Mitarbeiter zu fotografieren. Das letzte mal hatte ich vor gut 10 Jahren die Gelegenheit (es waren 10 Mitarbeiter). Seitdem hat sich die Mitarbeiterzahl gefühlt verhundertfacht.


Auch für einen weiteren tollen Stammkunden – Rose Bikes – durfte ich wieder bei einigen Projekten mit dabei sein. Davon abgesehen verbrachte ich so viele Stunden auf meinem Rose-Rennrad wie noch nie zuvor ;)


Die wohl komplexesten Shootingprojekte standen für O2 an. Für eine Imagekampagne fotografierte ich glückliche Kunden von O2 wie Center Parks oder das Logistikunternehmen Uhlhorn. Danke an Intoku Pictures für die freundschaftliche Zusammenarbeit.


Das wahrscheinlich größte Event war dieses Jahr die FIBO in Köln für mich. Für LesMills war ich einen Tag mit am Start und knipste jeden Bizeps, der sich bewegte ;)


So groß hatte ich zuvor noch nie ein Foto von mir ausgedruckt gesehen: Das Musikfestival „KlassikSommer“ warb mit einem Foto in unfassbaren Ausmaßen.


Außerdem begleitete ich sämtliche Stammkunden durch das Jahr 2022 und portraitierte die neuen KollegInnen. Danke für eure Treue!


Zum Abschluss noch ein altes Wiedersehen: Sebastian Otte, alter Basketballverin-Wegbegleiter macht sich selbstständig und führt mich in die Welt der positiven Psychologie ein. Wir haben zwar mehr gequatscht als fotografiert, aber dennoch kamen tolle Ergebnisse dabei heraus ;) Ein weiteres Highlight für mich ;)


Fazit: All die Jobs waren für mich eine große Bereicherung. Ich konnte lernen, staunen und lachen. So sollte es ein. Wie sehen uns 2023 ;) Danke!



Comentarios


bottom of page