Portraitfotografie im Hamburger Abendblatt

"Juliane Tausch ist Koordinatorin und Leiterin des im September neu gestarteten Hamburger Modellprojekts „A: Aufklaren“ des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, einer zentralen Stelle, die Informationen und Fortbildungen rund um das Thema „Kinder von Eltern mit psychischer Erkrankung“ anbietet. Die 42-jährige klinische Sozialarbeiterin und Kinderschutzfachkraft möchte mit ihrem Team vor allem die rund 10.000 Fachkräfte in der Stadt erreichen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, also Erzieherinnen, Ärzte, Lehrer und Hebammen."


https://www.abendblatt.de/hamburg/von-mensch-zu-mensch/article230505694/Auf-die-sehr-stillen-Kleinen-sollte-man-achten.html